Angebote des Schulbiologiezentrums (Seite aktualisiert Me 01.06.15)

 

Das Schulbiologiezentrum Hannover hat sich in 130 Jahren aus einer einen Hektar großen Keimzelle zur größten, primär auf Schulbedürfnisse ausgerichteten Umweltbildungseinrichtung in Deutschland entwickelt.

Im Jahre 2011 hatten wir insgesamt etwa 63.700 Besucher.

Heute umfasstdas Schulbiologiezentrum vier Einrichtungen:

  • Botanischer Schulgarten Burg (Umwelt- und naturwissenschaftliche Bildung)
  • Freiluftschule Burg (Waldpädagogik)
  • Botanischer Schulgarten Linden (gartenpraktische Kurse)
  • Zooschule Hannover (im Zoo Hannover).


Unsere Hauptaufgabe sehen wir in der Unterstützung eines praxis- und erfahrungsorientierten Unterrichts der Schulen im naturwissenschaftlichen Bereich.
Alle Angebote werden - m Sinne einer Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) - an den Curricula und den zu erwerbenden Kompetenzen ausgerichtet.
Erforschen, Begreifen und Verstehen von Natur und naturwissenschaftlichen Phänomenen an und mit lebenden Tieren und Pflanzen stehen im Vordergrund.
Das Angebot der BNE umfasst „klassische“ Biologiethemen (z.B. Genetik, Evolution, Biodiversität, Ökologie) und fachübergreifende Themen (z.B. Regenwald/Wüste, Klimawandel, Umwelt- und Bioindikatoren, regenerative Energien). Natur und naturwissenschaftliche Phänomene können bei uns anhand von lebenden Objekten im Garten und Gelände erforscht, begriffen und verstanden werden.
Schülerinnen und Schüler können praktisch begreifen, was theoretisch erlernt wurde


Wir bieten

  • Unterricht für alle Schulformen von der Vorschule bis zum Abitur
  • 2011 wurden 1.609 Klassen/Gruppen mit 33.241 TeilnehmerInnen unterrichtet.
  • Durchführung von LehrerInnen- und ErzieherInnenfortbildungen (Multiplikatorenschulungen)
  • Umfassende Beratung für Lehrerinnen und Lehrer in den naturwissenschaftlichen Fächern
  • Unterstützung von Studienseminaren und Universitäten zur Verankerung von BNE in der LehrerInnenausbildung
  • Pädagogische Arbeitshilfen für den Unterricht und zu den ausleihbaren Materialien
  • Angebote für die allgemeine Öffentlichkeit, z.B. Sonntagvormittagsprogramme für Erwachsene und Kinder, Umweltforum, Führungen im Apothekergarten


Dafür stehen insgesamt über 16 ha Gelände mit 7 ha Wald zur Verfügung, mit Teichen und Fließgewässern, modellhaften Ökosystemen, Themengärten wie z.B. dem Energie-, Insekten-, Genetik-, Geologie- und Apothekergarten, Gewächshäuser als Lernorte sowie 8 Unterrichtsräume .
Die Tiergehege und das Vivarium ermöglichen das Lernen mit lebenden Tieren, die Gärtnereien unterstützen die Schulgartenarbeit und stellen jährlich > 2.500 an schulischen Themen orientierte Pflanzenlieferungen für den Unterricht zur Verfügung.
Die Leihstelle verfügt über eine Vielzahl von Modellen, Geräten und Materialien für den Unterricht einschließlich fertiger Themenkisten für komplette Unterrichtseinheiten, die für die Schulen kostenfrei ausgeliehen werden.
2011 wurden über 25.000 Leihmaterialien abgeholt.

   

...unsere Kursangebote

Bildung für nachhaltige Entwicklung...
Wir bieten allen hannoverschen Schulen zwei kostenlose und individuell abgesprochene Kurse pro Jahr zu einer Vielzahl naturwissenschaftlicher Themen an. Schulen außerhalb Hannovers bitten wir um eine Spende.

Mehr dazu...

 

...unsere Leihstelle

Kostenfrei, aber nicht kostenlos...
Das Schulbiologiezentrum Hannover bietet Schulen und vergleichbaren Einrichtungen eine Vielzahl von Materialien, Geräten, Pflanzen und Tieren kostenfrei zur Ausleihe bzw. zum Verbleib an.

Mehr dazu...

 

 

...unsere Fortbildungskurse

Neue Perspektiven entwickeln...
Unsere "Minikurse" gibt es leider nicht mehr,

aber schauen Sie dennoch einmal in unsere Angebote hinein!

Mehr dazu...

 

 


...unser Life Science Lab Hannover
(LiSci)

Biotechnologie zum Anfassen

 

Mehr dazu...

Mehr dazu auf hannover.de

 


...unser Energie-LAB
in der IGS Mühlenberg

Energie und Physik zum Anfassen

 

Mehr dazu...

 

 

...unsere Pflanzenlieferungen

Grüne Themen- und Artenvielfalt...
Unsere Zierpflanzen- und Staudengärtnereien bieten Schulen in Hannover und Umgebung gut sortiertes und dokumentiertes Pflanzenmaterial zu unterschiedlichen Themen an

Mehr dazu...

 

 

...unser Sonntagsprogramm

Zeit für Natur, Zeit für Kinder...
An vielen Sonntagen gibt es von 10:30 bis 12:00 Uhr ein vielfältiges, kostenloses* Programm für Kinder und Erwachsene.
*) Der Förderverein des Schulbiologiezentrums bittet um Spenden!

Mehr dazu...

 

 

...unsere Freiluftschule

Eine Woche Landheim ohne Heimweh...
Die Freiluftschule Burg mit etwa 7 Hektar "wildem" Wald bietet hannoverschen Grundschulklassen einen einwöchigen Aufenthalt bei dem die umliegende Natur gemeinsam und individuell auf vielen Ebenen entdeckt werden kann.

Mehr dazu...

 

 

 

...unser Botanischer Schulgarten in Linden

Gewächshäuser, ein kleiner Weinberg und viel Acker für das "kleine Gemüse"
Der Botanische Schulgarten Linden ist ein "Relikt" aus der Zeit, als Linden noch eine eigene und recht wohlhabende Stadt war. Heute liefert Linden einen Teil unserer Pflanzenlieferungen und bietet Schulen aus Hannover einen einzigartigen Service: Den eigenen, von Gärtnern kostenlos betreuten Schulgarten in erreichbarer Nähe.

Mehr dazu...

 

...unsere Arbeitshilfen

Hintergrundmaterialien...
Viele unserer Themen haben wir in "Arbeitshilfen" dokumentiert. Viele davon können Sie im PDF-Format herunterladen. Lernspiele und Präsentationen im PowerPoint-Format ergänzen das Angebot.

Mehr dazu...

 

 

 

 

Die Zooschule gehört seit 2013 nicht mehr zu uns...
...aber empfehlen wollen wir sie trotzdem!


Den Zoo mal ganz anders sehen...
Sie können Sie die Zooschule im "Erlebnis-Zoo Hannover" direkt im Netz erreichen.
Aktuelles, Termine, Themen, Tierportraits, Bilder, Tierstimmen und andere Arbeitshilfen für Ihren Unterricht im Zoo finden Sie unter

www.zooschule-hannover.de