Unsere BNE-Themen

 

(Seite zuletzt bearbeitet 22.01.24 Me)

Willkommen
im Schulbiologiezentrum Hannover!

NAVI: Vinnhorster Weg 2, Hannover

GPS: 52.398970, 9.697859

 

 


Auf www.schulbiologiezentrum.info finden Sie....

 

Themenseiten

 

Den passenden und kostenlosen Reader für die pdf-Formate
erhalten Sie unter http://www.adobe.de/products/acrobat/readstep2.ht
ml

 

02.01.22

„Kennst du dich aus mit Baumrinden?“

Im Winter kann man Laubbäume nicht oder nur indirekt (z.B. am Boden) an ihren Blättern erkennen.
Abgesehen von den auf das Frühjahr wartenden Knospen verraten Rinden, um welche Art es sich handelt.
Das hier herunterladbare Quiz enthält 30 heimische Baumarten mit typischen Rinden.

Hier Herunterladen (21MB)

Hier geht es zu unserer "Kennst Du...?" -Reihe

 

Alle Jahre wieder: Frühblüher "live" und "Online"...
Lernquiz "Frühblüher" für den Computer


Wie hieß das doch bloß noch mal...?
Gehirnjogging für Naturbegeisterte
Klick´ dich durch 70 Frühblüher im Wald und auf der Wiese

Die Deutsche UNESCO-Kommission hat im August 2013 das Schulbiologiezentrum Hannover mit dem eingereichten Thema "Nachwachsende Treibstoffe: Vom Acker in den Tank?" als Projekt der UN-Dekade „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ ausgezeichnet.
Die Auszeichnung erhalten Initiativen, die das Anliegen dieser weltweiten Bildungsoffensive der Vereinten Nationen vorbildlich umsetzen: Sie vermitteln Kindern und Erwachsenen nachhaltiges Denken und Handeln.

www.bne-portal.de

Das Schulbiologiezentrum auf
"YouTube"

Hier ansehen...

https://www.youtube.com/watch?v=_fGuVVADmIc

Ausleihbare Materialien


Katalog der ausleihbaren
Materialien, Pflanzen und Tiere 2017/2018

Mehr zur Leihstelle...

Schauen Sie mal in unsere
"Sonnen-Seite"...

Viele Themen, von der Sonnenuhr bis zur Photovoltaik!
Neues aus dem Energiegarten...

Mehr dazu...

Watch out:
We´re among the wildest
places in town...


Bei uns kann es schon mal vorkommen, dass der Pfauenhahn Ihr Auto attackiert und hässliche Schnabelspuren im Lack hinterlässt.
Wer hat Schuld?: Der Pfau kann nichts dafür! Er sieht im glänzenden Metall einen potentiellen Rivalen und versucht ihn zu verjagen...
Gut, dass wir uns morgens im Spiegel erkennen!

Übrigens: Der "Macher" dieser Webseite fährt selten in die Waschanlage und hatte noch nie ein Problem mit dem Pfau.

 

Diese Seite verfolgt Sie nicht...

Wir verwenden keine Cookies, d.h. keine Programme zur Nachverfolgung Ihrer Aktivitäten auf dieser Seite.

Eine Speicherung erfolgt nur bei unserem Provider (1und1, Webanalytics) und dieses nur in anonymisierter Form.

Personenbezogene Daten speichern wir nur, wenn sie zur Abwicklung von Kursen notwendig sind und Sie diese durch Ausfüllen unseres Kursbuchungsformulars freigegeben haben. Ohne diese Daten können wir Ihre Kursanfragen nicht bearbeiten.
Sie werden auf dem Server der Landeshauptstadt Hannover gespeichert und sind nur von uns einsehbar.

Informationen zur Datenverarbeitung im Schulbiologiezentrum (PDF)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

NEIN zu den geplanten massiven Kürzungen mit Abbau von vielen Gärtner*innenstellen und Gebührenerhebungen, für den Erhalt der Gärtnereien zum Wohle der Schüler*innen im bisherigen Umfang!

Mehr dazu

 

15.11.2023

Pflanzenlieferungen 2024

Gesamtverzeichnis 2024 (PDF 5,3 MB)

Bestellformular Pflanzenlieferungen 2024 (PDF)

Bestellformular Vorkultivierte Gemüsepflanzen 2024 (PDF)

Bestellformular Saatgut 2024 (PDF)

Kalender Pflanzenlieferungen 2024 (PDF)

 

Pflanzenangebote des Schulbiologiezentrums für den Unterricht 2024

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleg*innen,
anbei übersenden wir wieder das aktuelle Programm der Pflanzenangebote des Schulbiologiezentrums für das Jahr 2024 und die dazugehörigen Bestell-Listen für:
. Pflanzenlieferungen
(bitte beachten Sie, dass die Pflanzen an die städtischen Schulen geliefert werden, die Regionsschulen müssen sie bitte bei uns abholen, siehe auch unsere Broschüre)
. Saatgut
. Vorkultiviertes Gemüse
(bitte tragen Sie die Größe Ihres Schulgartens und Ihre E-Mail-Adresse auf der Bestell-Liste ein)

Bitte senden Sie die beigefügten Bestell-Listen spätestens bis zum
15. Dezember 2023
an uns zurück!
E-Mail: schulbiologiezentrum(at)hannover-stadt.de
Fax: 0511-168 47352.


Mit besten Wünschen für viel Erfolg mit unseren Pflanzen

Dr. Regine Leo
Leiterin Schulbiologiezentrum

 

04.11.2022 / 06.11.2023

NEIN zu den geplanten massiven Kürzungen mit Abbau von vielen Gärtner*innenstellen und Gebührenerhebungen, für den Erhalt der Gärtnereien zum Wohle der Schüler*innen im bisherigen Umfang!

Die Stadt Hannover muss in diesen besonderen Zeiten sparen. Das ist mehr als verständlich.

Die für das Schulbiologiezentrum geplanten Sparmaßnahmen bedrohen jedoch einen großen Teil des pädagogischen Kern-Angebotes in der national und international bekannten Institution.
Die enge Zusammenarbeit von Gärtner-, Lehrer- und Biolog*innen über 139 Jahre ermöglicht umfangreiche Bildungsangebote für Schüler*innen, Lehrende, Studierende des Lehramts und der Pharmazie, Studienseminare, Erzieher*innen und alle weiteren Interessierten, häufig auch Personen mit Migrationshintergrund.
Jährlich werden über 45.000 angezogene Pflanzen und fast 7.000 Samentüten zur pädagogischen Nutzung von den Schulen angefordert und für den Unterricht im Rahmen der ca. 1.400 Kurse pro Jahr vor Ort eingesetzt. 20 themenbezogene, auf die schulischen Kerncurricula abgestimmte Pflanzenlieferungen ermöglichen mithilfe von didaktischen Arbeitshilfen die Auseinandersetzung am realen Objekt direkt in den Schulen. In den Themengärten werden zum Beispiel im Gemüsegarten durch eigenes Anpflanzen, Ernten und Verarbeiten Lebensmittel schätzen gelernt, im Genetikgarten Grundkenntnisse der Vererbung anschaulich vermittelt, im Insektengarten ein Verständ¬nis für biologische Zusammenhänge durch Beobachtung erlangt und im EXPO-Projekt Apothekergarten Grund¬kenntnisse der Pflanzenheilkunde und Selbstmedikation vermittelt. Das Lernen mit Kopf, Herz und Hand ermöglicht so das Verständnis komplexer Zusammenhänge wie z.B. Klimawandel, Bionik, Biodiversität und Ernährung und Gesundheit. Ohne die Pflanzen unserer Gärtnereien wären unsere zukunftsorientierten pädagogischen Handlungskonzepte nicht möglich. Aufgrund dieser ist das Zentrum bundesweit und international hoch angesehen und ist zudem ein anerkannter Lernort für die Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE).

Dr. h. c. Schmalstieg,
langjähriger Bürgermeister, im Grußwort zur Chronik des SBZ 2012:
„Nicht nur aus heutiger Sicht war es eine Pioniertat, dass 1883 – vor 130 Jahren – ein botanischer Garten für Schulen in Hannover gegründet wurde. Damit begann eine sicher nicht immer leichte Erfolgsgeschichte. (…)
Als wieder einmal über das SBZ diskutiert wurde, schrieb sie (Loki Schmidt) mir: ‚Achte auf dieses Schmuckstück. Es ist einzigartig, erhaltet es.‘“


Stefan Weil,
ehemaliger Bürgermeister und jetziger Ministerpräsident: „Hannover ist stolz auf das blühende Schulbiologiezentrum, das längst eine Institution geworden ist (…). Der Gedanke der Umweltbildung und der Bildung für Nachhaltigkeit hat Tradition in Hannover. Diese Tradition ist sehr eng und untrennbar mit dieser Institution
verbunden.“ im Grußwort zur Chronik des SBZ 2012.

 

Wenn Sie das Schulbiologiezentrum unterstützen möchten, richten Sie den folgenden Brandbrief an den Oberbürgermeister der Stadt Hannover und die schulpolitischen Sprecher der im Schul- und Bildungsausschuss vertretenen Parteien

Hier zum Herunterladen:

Brandbrief gegen massive Kürzungen im Schulbiologiezentrum Hannover

Unterschriftenliste zum Ausdrucken

Bitte schicken Sie die Unterschriftenlisten bis Januar 2024 an den
Verein zur Förderung des Schulbiologiezentrums
Geschäftsstelle
Vinnhorster Weg 2
30419 Hannover

Lesen Sie dazu auch die Artikel im Lokalteil der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung
vom 09. und 10. November 2022

 

Unser Sonntagsmorgen-Programm:

Programm 2023/24 hier herunterladen (PDF)

Das gibt´s am nächsten Sonntag:

 

 

Das Programm als PDF

Hier geht´s zu unserer Sonntags-Seite

Wenn Sie Kurse bei uns buchen möchten...

dann laden Sie sich bitte das Formular "Kursanfrage" herunter und senden es ausgefüllt an uns zurück

Kursanfrage...

Oder rufen Sie einfach bei uns an:

0511/16845803

Wir empfehlen unseren Kurs- und Veranstaltungsteilnehmer*innen in allen Gebäuden des
Schulbiologiezentrums das Tragen einer medizinischen Maske, sowie dem Einhalten der allgemeinen Abstandsregelungen.
Vielen Dank!

Unterrichts- und Fortbildungs-Angebote

Unsere aktuellen Kurse für Schülerinnen und Schüler, z.B. unsere saisonalen "Themenwochen" finden Sie unter "Themen und Unterrichtsangebote".


Unsere Kurse für Lehrerinnen und Lehrer entnehmen Sie bitte der Seite "Fortbildungen".


Dies sprechen wir gerne mit Ihnen ab.
Tel.: 0511/168-45803 oder per Mail schulbiologiezentrum.kurse@hannover-stadt.de

Sekretariat:
Mo. - Fr. 08:00 - 13:00 unter 168-45803.

Pädagogische Beratung:
Mo. - Fr. 10:30 bis 16:30 unter 168-31685.

Wir empfehlen unseren Kurs- und Veranstaltungsteilnehmer*innen in allen Gebäuden des
Schulbiologiezentrums das Tragen einer medizinischen Maske, sowie das Einhalten der allgemeinen Abstandsregeln.
Vielen Dank!

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen im Schulbiologiezentrum Hannover,
bleiben Sie gesund!!

16.03.22

Lust auf eine spannende Tätigkeit im Schulbiologiezentrum?

Wir suchen

Lehrkräfte mit sehr guten Kenntnissen in Biologie, Erdkunde, BNE und/oder Umweltbildung für die Durchführung von Schülerkursen von der Grundschule bis zum Abitur auf Basis kurzfristiger Verträge.

Referent*innen und Helfer*innen für unsere Sonntagvormittagsveranstaltungen mit
Naturerlebnissen für Erwachsene und Kinder.

Rückmeldungen bitte unter
schulbiologiezentrum@hannover-stadt.de oder 0511-168 47074

 

Das Schulbiologiezentrum Hannover ist eins von
bundesweit 16 Bildungszentren Klimaschutz.

Mehr dazu unter "Aktuelles" und auf unserer "Klimaseite"

Das Schulbiologiezentrum Hannover ist Partner im EU-Projekt BigPicnic!
"Ernährung / Gesundheit", "Konsumgewohnheiten"und "Ernährungssicherung" im Unterricht.

Mehr dazu...

"Physik zum Anfassen":

in der IGS Mühlenberg
seit 2015 in neuen Räumen:


Zwei moderne, helle und gut ausgestattete Räume und ein spannendes Kursangebot
Mehr dazu...